+43 660 666 3744       +49 176 5726 1058
Olilogo   Feuchtewehr
Tuvlogo
Logo Xypex Bisel
Frankenmaxit Logo
Logodh
Kema Logo Hi CMYK

10JAHRE

Schimmel und Mikrobiologie

Schimmel

  • Schimmel

    Schimmelbekämpfung

    Schimmelpilze bedrohen Bausubstanz, Gesundheit und Wohnqualität

    Haben Sie Schimmel im Haus oder in der Wohnung? Nein? Statistiker gehen davon aus, dass bundesweit jede dritte Wohnung und jedes dritte Haus von Schimmel befallen sind. Bei verstecktem Schimmelbefall dauert es oft Jahre, bis Schimmelbelastungen als Ursache von Gesundheitsstörungen erkannt werden. Ein versteckter Befall tritt oftmals in Leichtbauwänden, hinter Holz, Rigipsplatten, Tapeten, Schränken, Einbauten, Verkleidungen, Sockelleisten, an dauerelastischen Fugen und unter Trittschalldämmungen von Estrichbelägen auf. Husten, Kopfschmerzen oder Müdigkeit können als erste Symptome auf Schimmelpilzbelastungen hindeuten.

    Schimmel macht krank

    schimmel1Zahlreiche Studien belegen gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Atemwegsbeschwerden durch Schimmelpilze. Über die Luft eingeatmete Sporen und Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen können allergische und reizende Reaktionen beim Menschen auslösen. Obwohl der wissenschaftliche Beweis dafür noch aussteht, geht man heute davon aus, dass grundsätzlich alle im Wohnbereich auftretenden Schimmelpilze allergische Wechsel-reaktionen bei empfänglichen Personen auslösen können.

       

    Was ist Schimmel?

    schimmel2Schimmel ist ein Sammelbegriff für Pilze, die typische Pilzfäden und Sporen ausbilden können. Schimmelpilze bilden in der Wachstumsphase meist farblose Zellfäden, die mit bloßem Auge nicht oder kaum erkennbar sind. Zur Vermehrung und Verbreitung bilden Schimmelpilze oft gefärbte Sporen, die als Schimmelpilzflecken normalerweise gut sichtbar sind. Schimmelpilze nutzen eine Vielzahl von Materialien als Nährboden, darunter sind auch typische Baustoffe wie Gipskarton und Teppichböden sowie Zement und Beton.

    Kein Schimmel ohne Feuchtigkeit

    Temperatur, Feuchtigkeit und Nährstoffangebot bestimmen das Wachstum von Schimmelpilzen in Innenräumen; entstehen können sie aber erst ab einer bestimmten Mindestfeuchte. Schimmelpilze können selbst auf Materialien wachsen, die nicht sichtbar nass sind. Auf trockenen Wänden kann sich aber niemals Schimmel bilden.

    Professionelle Schimmelpilzbekämpfung

    Die Bekämpfung von Schimmelpilzen und deren nachhaltige Beseitigung gehören in die Hand eines sachkundigen Spezialisten. Wir erkennen, sanieren und vermeiden die Bildung neuer Schimmelpilze in Innenräumen, indem wir zuerst die Ursachen ermitteln und dann geeignete Gegenmaßnahmen einleiten. Hobbyhandwerker können mit der Sprühdose aus dem Baumarkt ernste Schimmelprobleme nicht wirkungsvoll bekämpfen.

    schimmel3Zertifizierung mit Sachkundenachweis des TÜV Rheinland / LGA

    Unsere Mitarbeiter sind sachkundig für die Erkennung, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen. Unsere Gutachten beschreiben den Schadensfall, die Schadensursache und enthalten Empfehlungen zur fachgerechten, vollständigen und dauerhaften Schimmelpilzsanierung.

    Ihre Vorteile

    • nachhaltig und umweltgerecht
    • langjährige Erfahrung als Gutachter
    • Sicherheit durch TÜV-geprüfte Qualität

    Wir beraten Sie gerne

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Schimmelpilzbekämpfung und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

    schimmel4

    Gutachterwesen

    Wir erstellen Sachverständigengutachten sowie gutachterliche Stellungnahmen bei Bauschäden, Feuchte- und Schimmelpilzschäden. Unsere Besichtigungen vor Ort dienen der Schadensfeststellung und der Sanierungsberatung.

    Wir sind Mitglied der "Sachverständigen GmbH, Gesellschaft zur Schadensbegutachtung" und garantieren eine schnelle, effiziente und vor allem verlässliche Begutachtung von Schäden in folgenden Bereichen:

    • Allgemeine Bauschäden
    • Feuchte- und Schimmelpilzschäden
    • Sturm- und Elementarschäden
    • Leitungswasserschäden
    • Feuer- und Brandschäden

    Unser Leistungsumfang umfasst im Wesentlichen

    • Besichtigungen vor Ort
    • Prüfberichterstattung
    • Sachverständigengutachten
    • gutachterliche Stellungnahmen

     

    Bestandteil einer Begutachtung sind

    • Ermittlung der Schadenursache
    • Ermittlung des Schadenumfangs
    • Schadensfeststellung
    • Laborprüfungen
    • Fotodokumentationen
    • Überprüfungen nach Aktenlage (Plausibilität)
    • Sanierungsberatungen
    • Ermittlung von vergleichbaren Wiederbeschaffungspreisen
    • Zeitwertermittlungen
    • Angebots- und Rechnungsprüfung
    •  

    ____________________________________________________________________________

    Read more

  • Grund

    Argumente Schimmel/Lüften

    sg2Thermo-Hygrometer ist ein ideales Messinstrument zur Kontrolle des Raumklimas.Zu feuchte Raumluft schadet der Gesundheit und begünstigt die Entstehung von Stockflecken und gefährlichem Schimmelpilz.
    Zu trockene Raumluft kann unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit in verschiedenerHinsicht beeinträchtigen, Haut, Schleimhäute und Atmungsorgane werden belastet, und Haustiere, Pflanzen, Holzböden und Antikmöbel leiden mit.
    Durch aktives Heizen und Lüften können Sie ein behagliches und gesundes Wohnklima erzielen und dadurch sogar Heizkosten sparen.
    Wichtig ist das Zusammenspiel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit
    Ist die Raumluft zu feucht, erscheint Lüften im Winter, wenn es draußen kalt, nass und ebenfalls feucht ist, zunächst unsinnig.
    Aber kalte Luft kann nur wenig oder gar keine Feuchtigkeit aufnehmen.
    Gelangt diese Luft in die Wohnung, wird sie erwärmt. Und nun kann die Luft ein Vielfaches an Wasserdampf aufnehmen. Schon nach wenigen Minuten Stoßlüften können Sie an der
    Digitalanzeige des Hygrometers sehen, wie die relative Luftfeuchtigkeit sinkt. Siehe Tabelle.

     

     

     

    sg1Taupunkt
    Wird Luft kontinuierlich abgekühlt, steigt bei gleich bleibender absoluter Luftfeuchtigkeitdie relative Luftfeuchtigkeit bis auf 100% an. Kühlt die Luft weiter ab, so wird der überschüssige Wasserdampf in Tröpfchenform ausgeschieden.
    Wenn ein Hygrometer oder Messgerät z.B. eine Lufttemperatur von 20° C und eine relativeFeuchtigkeit von 65% anzeigt, so beträgt die Taupunkttemperatur 13.2°C. Das heißt, dass die Luft z. B. im Schlafzimmer an allen Stellen, die kälter als 13.2.C° sind, kondensieren. Dadurch bilden sich Wassertröpfchen auf der Wand oder an der Decke später Schimmel oder Stockflecken, etc. Hat die Luft nur einen Feuchtgehalt von z. B. 30% so liegt Ihr Taupunkt bei 6°C. Die Wände oder Decken müssen also wesentlich kälter sein, damit die Luft Ihren Taupunkt erreicht undsich Wassertropfen bilden.

    Ratgeber für aktives Heizen und Lüften:
    - Den Taupunkt beobachten! Wandoberflächentemperaturen sollten nicht unter 15°C abkühlen
    - Bei Abwesenheit die Heizung nie ganz abstellen, sondern mit einer Niedrigtemperatur durchheizen, dieses ist auch sparsamer.
    - Die Innentüren zwischen unterschiedlich beheizten Räumen immer geschlossen halten.
    - Die Fenster immer kurzfristig ganz öffnen (Stoßlüften). Die Fenster nicht kippen, dieses ist wirkungslos und fördert nur die Schimmelbildung.
    - Quer durch die ganze Wohnung lüften (Querlüften).
    - Bei jedem Wetter auch bei Schnee und Regen lüften. Die kalte Außenluft ist trockener als die warme Zimmerluft. Durch permanentes Kontrollieren des Hygrometers bekommt man eine Routine.
    - Je kühler die Zimmertemperatur ist, desto öfter muss gelüftet werden.
    - Je kälter es draußen ist, desto kürzer muss gelüftet werden. (Energieverlust)

    - Bei dichten Isolierglasfenstern häufiger lüften, da die Luft weniger zirkuliert.
    - Bäder immer sofort nach dem Duschen etc. lüften.
    - Bei zu trockener Raumluft, insbesondere in der kalten Jahreszeit, sind elektrische Luftbefeuchter empfehlenswert, da Lüften bei niedrigen Außentemperaturen die Luftfeuchtigkeit eher noch senkt. Auch ein Aufstellen von Wasserbehältern ist förderlich.
    Die Richtige Zeit zum Lüften und Dauer
    - Morgen einmal komplett durchlüften, das heißt in jedem Zimmer die Fenster weit öffnen.
    - Vormittags und nachmittags nochmals die Zimmer lüften, besonders in den Räumen wo sich Personen aufhielten.
    - Ebenfalls auch am Abend einen kompletten Luftwechsel inklusive Schlafräume vornehmen.
    - Falls man tagsüber z.B. durch Arbeit abwesend ist, reicht es morgens und abends zu lüften.
    - Wenige Minuten sind ausreichend, wichtig ist es kontinuierlich zu lüften.
    - Kontrollieren und beobachten Sie Ihren Hygrometer/Messgerät es hilft Ihnen beim richtigen Lüften.

    Weitere Fragen können Sie bei uns oder beim Service erfahren. www.feuchtewehr.com 

    sg3

     

     

    Read more

  • Eliminierung von Bakterien

    Kampf gegen Schimmel und Schimmelsporen Bakterien, Geruchsbelastungen

    für Raumhygiene und Gesundes Wohnen  

    Technologie der Feuchtewehr / TrockSan


    Verfahren

    Der Ozongenerator AEROZON produziert in einer intensiven Verdichtung Ozon, welches sich über einen eingebauten Lüfter in den Raum geblasen wird. Es  werden alle sämtll. Schimmelgewächse und Schimmelsporen, Bakterien und organische Geruchspartikel oxidiert und somit eleminiert.

    Adapter ermöglichen den Anschluss von ozonresistenten Schläuchen, welches das aggressive Ozon auch in geschlossene Behältnisse leiten können (Container, Zelte, Klimafahrzeuge) und auch hinter Wandverkleidungen, unter Estriche und in andere unzugängliche Stellen.

    AEROZONING basiert auf fünf Stufen. Beiden grünen Stufen werden von einem ausgebildeten Techniker durchgeführt.

    Die roten Schritte laufen programmgesteuert automatisch ab. Dabei hat unser Berater/Techniker  den Prozess dauernd unter Kontrolle, kann jederzeit eingreifen und jede Gefahr für Dritte oder durch Dritte ausschalten.

    kit2

    AEROZONING ist ein Verfahren, gestützt auf dem Ozongenerator S500

    • zur Bekämpfung von Schimmel, Schimmelsporen und Krankheitserregern in der Luft und auf den Oberflächen unserer Räume, Möbel, Kleider und sonstigen Materialien.
    • zur Wiederherstellung gesunder Wohnverhältnisse durch Desinfizierung und Hygienesicherung,
    • zur Sicherung unbedenklicher und gesunder Bedingungen in der Lebensmittelproduktion
    • zur Schaffung und Bewahrung hygienisch einwandfreier Bedingungen bei der Lagerung und Aufbewahrung von Kleidung (Fundus), Matratzen und Bettzeug
    • zur Bewahrung und Wiederherstellung gesundheitlich einwandfreier Bedingungen in Krankenhäusern, Altenheimen, Sanatorien, öffentlichen Bauten und
    • zur Bekämpfung von Fäkal- und Modergeruch, nach Überschwemmungen, Umweltkatastrophen und Unfällen, …

    OZON

    Ist ein dreiatomiger Sauerstoff, der bereits nach 20-30 Minuten wieder in normalen Sauerstoff zerfällt.

    Wie entsteht OZON

    Sauerstoff O2 wird durch Energieeinfluss gespalten. Die freien Atome legen sich an anderen Sauerstoffatomen an und so entsteht der 3-atomige Sauerstoff Ozon.

    Das Molekül ist instabil und äußerst reaktionsfreudig, Ozon ist ein starkes Oxidationsmittel und das stärkste natürliche Desinfektionsmittel. (Sendung im WDR)

    Ozon ist in hoher Konzentration gesundheitsgefährdend.

    VORTEILE VON OZON

    • Tests haben ergeben, dass durch Ozon 99,9 % aller Bakterien abgetötet werden
    • Ozon tötet Bakterien in der Luft und auf Oberflächen, einschließlich E. coli, Legionella, Listerien und Salmonellen, Viren, Schimmel und Hefe
    • Als Gas desinfiziert Ozon auch alle schwer zugänglichen Räume
    • Ozon reinigt und deodoriert
    • Es vernichtet alle unangenehmen Gerüche wie Zigarettenrauch, Essensgerüche und Gerüche von Haustieren
    • Es benötigt keine teuren oder schädlichen Chemikalien
    • Es verwandelt sich in harmlosen Sauerstoff zurück
    • Die Generatoren können entsprechend der Intensität der Gerüche reguliert werden

    Mit ECOZON ist eine fortgeschrittene Technologie erhältlich, die eine sichere und kontrollierte Verteilung dieses stärksten und effektivsten Reinigungsgases nicht nur in der Industrie, sondern auch in Ihrer privaten Umgebung ermöglicht.

    Wir bieten derzeit zwei unterschiedliche Generatoren an, einen normalren und einen starken.

    Ozon wirkt als effektives Deodorierungs- und Desinfektionsmittel, das in der Lage ist, 99,9 % aller bekannten Bakterien abzutöten. Darüber hinaus kann es als Gas auch in die am schwierigsten zu erreichenden Winkel und Ritzen vordringen, bevor es sich, ohne schädliche Rückstände zu hinterlassen, sicher in Sauerstoff zurückverwandelt.

    Aerozon Protekt

    Technische Daten

    • Ozonleistung O³ Konzentration  von 5000,10.000 und 15.000 mg/h
    • bei normaler Umgebungsluft
    • separate Be- und Entlüftung mit Spül -und Frischluft
    • Einsatzbereich Raumvolumen bis max. 500 m³ Etagenhöhe bis max. 3,0 m
    • Ein Set von Adaptern ermöglicht den Einsatz für spezielle Anwendungen wie Container- Ozoning, Tent- Ozoning, Estrich-Hygienisierung, …

    Sicherheits- Daten

    • Das AEROZONING Verfahren wird nur von gewerblichen Partnern eingesetzt.
    • AEROZONING darf nur von geschulten und zertifizierten Fachkräften unter Beachtung der jeweiligen gesetzlichen Länderbestimmungen angewendet werden.
    • Ein automatischer Programmablauf (Zwangsroutine) sichert, dass technisch keine Fehlbedienungen möglich sind.
    • In jedem Aerozon Protekt ist ein so genannter Defraktor eingebaut, der das Ozon selbständig und aktiv wieder in Sauerstoff zurückverwandelt. Durch diesen zwingenden technischen Schritt bleibt nichts dem Zufall überlassen. Wir bauen das produzierte Ozon zwangsweise wieder ab.
    • Aerozon Protekt Geräte müssen zur regelmäßigen Jahresinspektion in die ISOairo/Solsan  Zentrale, bzw. in einem lizenzierte AEROZONING- Station.

    Anwendung

    AEROZONING ist eine Dienstleistung

    • zur Wiederherstellung gesunder Wohnverhältnisse; Desinfizierung / Hygienesicherung,
    • zur Sicherung unbedenklicher und gesunder Bedingungen in der Lebensmittelproduktion
    • zur Schaffung und Bewahrung hygienisch einwandfreier Bedingungen bei der Lagerung und Aufbewahrung von Kleidung (Fundus), Matratzen und Bettzeug
    • zur Bewahrung und Wiederherstellung gesundheitlich einwandfreier Bedingungen in Krankenhäusern, Altenheimen, Sanatorien, öffentlichen Bauten und
    • zur Bekämpfung von Fäkal- und Modergeruch, nach Überschwemmungen, Umweltkatastrophen und Unfällen, …

    Was Sie über OZON wissen sollten

    OZON ist ein optimales Oxidationsmittel, wohl das beste, was unsere Natur hervorbringt. Fehleinschätzungen, falsche Berichte und Unkenntnis haben einen Schleier von Angst über dieses Thema gelegt. Wir möchten Sie informieren und die Angst durch echtes Wissen abbauen.

    Ozon wurde im Jahre 1840 von Christian Frederic Schönbein entdeckt. Er benannte diese Substanz nach dem griechischen Wort ozein (dt.: unangenehm riechen). Fachleute nennen es auch "aktivierter Sauerstoff".

    In einem Bericht des WDR heißt es, Ozon ist ein starkes Oxidationsmittel, wohl das stärkste natürliche Desinfektionsmittel.

    zumbespiel

    Für die Umwelt lebensnotwendig

    Das Ozon, das die Natur hergestellt, hat in der Umwelt die Funktion, natürliche Schadstoffe unter Kontrolle zu halten. Unsere Erde wäre vor lauter Bakterien, Krankheitserregern, Schimmel usw. unbewohnbar, gäbe es in der Natur kein Ozon.

    Wenn Sie einen Ausflug ins Gebirge machen und sich dort an einen Bach setzen, können Sie frische Luft einatmen, die ihre Frische auch dem Ozon verdankt.

    Moderne Bauweise braucht Korrekturen

    In unserem Isolations- und Dämmungswahn nehmen wir neuen Gebäuden oft jeglichen Luftaustausch, wir leben wie unter einer Kunststoffglocke! Möbel und Bodenbeläge sind aus synthetischen Materialien hergestellt. Diesen künstlichen Materialien atmen Lösungsmittel und Chemische Abfälle aus. Menschen, die solchen Belastungen ausgesetzt sind, leiden unter den Symptomen einer Umweltvergiftung.

    Alle diese gefährlichen Stoffe sind oxydierbar und genau da liegt die Wirkung von Ozon.

    Ohne Ozon könnten wir nicht überleben

    Ozon ist ein Oxidationsmittel, 3 500-Mal stärker als Sauerstoff. Ozon tötet auch in kleinen und harmlosen Dosierungen alle oben genannten anaeroben Erreger, Bakterien und Spornen ab. Es oxidiert (wandelt um) auch alle Schadstoffe in weit weniger schädliche oder harmlose Verbindungen.

    Frische Luft immer mit Ozon

    Was macht die Luft "frisch"? Nach einem Gewittersturm wäscht der Regen den Staub aus der Luft, die Blitze produzieren Ozon und alles Schädliche aus der Luft. Es tut so gut, einen tiefen Atemzug zu machen. Auch UV-Strahlung wandelt kleine Mengen Sauerstoff in Ozon. Nicht umsonst bringen wir Menschen mit Lungenproblemen seit Jahrhunderten in die Berge.

    Ozon ist ein Desinfektionsmittel. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die Grippewellen immer mit der Regenzeit im Herbst kommen? Zu dieser Zeit reduzieren die Wolken die UV-Strahlung, und in der Luft schwebende Bakterien und Viren überleben leichter.

    Ozon in unserer Luft tötet alle Bakterien und Viren und allen Schimmel ab.

    Der normale Ozongehalt der Luft beträgt 0,02 ppm*, aber er kann auch bei 0,1 ppm liegen. Bereits in dieser Konzentration ist Ozon in der Lage, Erreger unter Kontrolle zu halten ohne für Mensch und Tier zu schaden.

    * ppm = parts per Million (z.B. millionstel Anteil an einem cbm Luft)                                                     

    Erst in wesentlich höherer Konzentration bringt Ozon Unwohlsein, Atembeschwerden und Hustenreiz. Moderne Ozongeneratoren, die zur Desinfektion eingesetzt werden, können das produzierte Ozon selbstständig wieder abbauen. Das ECOZON von ECODRY ist mit einer doppelten Sicherung versehen. Es lässt sich gar nicht erst einschalten, wenn die anschließende Defraktion nicht aktiviert wäre.

    Übrigens, wenn Sie bei laufendem Generator einen Raum betreten und die hohe Ozon- Konzentration einatmen, dann verhindern körpereigene Antioxidationsmittel wie z. B. Vitamin C und E, Karotin u. a. sofortige schwere Beschwerden. Nur wenn jemand länger (ab ca. 10 Minuten) einer hohen Dosis ausgesetzt ist, kann er Schäden davontragen.

    Über 4 000 wissenschaftliche Untersuchungen sind über die heilenden Effekte von Ozon geschrieben worden, und schon vor vielen Jahren erhielt Dr. Otto Wartburg für seine Arbeit mit Ozon den Nobelpreis.

    Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie unsere Experten an.

     

    Read more

  • Thermografie

    Thermografie feuchte Wand

    Read more

  • Galerie

    G-P1
    G-P2
    G-P3
    G-P5
    G-P6

     

    Read more

Kontakten

Vertretung Deutschland

Hartriegelstr. 61
D-12439 Berlin
Tel.: 0049 (030) 70089836
Mobil: 0049 (0) 17657261058
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.feuchtewehr.com

Zentrale

Hlavná 1538
SK - 92901 Dunajská Streda
Tel.: 00421 (915) 651 655
Mobil: 0049 (0) 17657261058
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.isoairo.com

Vertretung Austria

Hammerfeldgasse 10
AT-7423 Pinkafeld
Tel.: 0043 (681) 20210909
Mobil: 0049 (0) 17657261058
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.isoairo.com

Vertretung Hungary

Solsan Construct kft.
Régi veszprém 19
HU-9023 Győr
Tel.: 0043 (660) 66663744
Mobil: 0049 (0) 17657261058
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.isoairo.com

Service Points

Deutschland

Berlin
Lörrach
Rosenheim
Zorneding
Bremen
Karlsruhe

Österreich

Schruns (A)
Wien (A)
Ried im Innkreis (A)
Klagenfurt (A)
© Copyright ISOAIRO